Home                                                          Asiens Tierwelt   Thailand     Nepal     Kambodscha     Burma     Filmarchiv     Fotoshow     Webseiten   
                                                                                                                  Kamfgebiete     Provinzen    Flußfahrt    Fotos                                            Einträge im Gästebuch lesen
                                                                                                                                                                                                                   Filmlänge  13'
                                                 Vietnam                                                                                                                                                        Präsident Ho Chi Minh Präsident Ho Chi Minh
 
                                           Die Tunnel von Cu-Chi, Zufluchtsort der VietcongBauwerk im Vorgarten der Tempelanlage Cao-Dai                                                              
                                                                                                            

                                           1996, betrat ich zum erstenmal vietnamesischen Boden.
                                         Die Menschen, verhielten sich damals, gegenüber europäischen Touristen sehr freundlich! 
                                                                                                         Und man
                                                                               konnte das Land bedendenlos bereisen.  
                           Vietnam  liegt in der intertropischen Zone, die sich entlang der östlichen Grenze Indochinas
                                                                                                         erstreckt.
                                                            Die Menschen, die hier leben, sind immerwieder von zahllosen Aufständen erschüttert worden, die
                                                                                  entsetzliches menschliches Elend mit sich gebracht haben.
                                  Vietnam war erst seit wenigen Jahren bereisbar, es erweckte Neugierde und Intresse. In der Zeit,
                                                    war es vielen Menschen nicht bewußt, dass Vietnam eines der schönsten Länder im Osten ist.
                                             Damals hatte ich alles selbst organisiert, dass fing schon mit dem Visum an, in Deutschland hatte ich
                                                   als  einzelne Person, keine Chance eins zu bekommen (nur Gruppenreisen waren erlaubt). Ich besorgte es mir
                                                                                                                in Bangkok - Thailand.
 
                                               Postkarte Vietnam Airline         Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)          
 
                                                                                                                                                         Das fing gleich gut an!
                                                                     Nachdem wir das Flughafengebäude verlaßen hatten, bekam mein Freund einen Kreislaufkolaps, der
                                                    Menschenauflauf war enorm. Der Zufall kam uns zu Hilfe, die vietnamesische Stewardess, im Foto zu-
                                                                                                                   sehen, bekam alles in den Griff.
 
 
                                                Airport Hu-Chi-Minh-Stadt                         Stadtverkehr in Ho-Chi-Minh-Stadt
                                                          Ho-Chi-Minh-Stadt machte auf uns einen sehr lebhaften Eindruck.
                              Sehr schwierig war es damals gewesen, einen fahrbaren Untersatz (Auto) zu bekommen,
                           die Touristenbehörde half uns dabei, denn man muß wissen, ohne der T-Behöde läuft
                                                                                      nichts in Vietnam.

                                                                       In Vietnam wird rechts gefahren

                                                                                                Die Massen von Menschen auf Fahrädern und Motorbikes,
                                                                           es erinnerte mich, an einen aufgewühlten Ameisenhaufen, alles fuhr kreuz und quer!
 
                 
 
      Sagion - die Perle des fernen Ostens - war schon immer weltberühmt, hat inzwischen eine neue Ära mit einer  vielversprechenden Zukunft
                                                                                                                       begonnen.
                                         Die Stadt hat sich in ein bedeutendes ,wirtschaftliches und industrielles Zentrum von Vietnam entwickelt.
                                Sagion freut sich darauf, Sie willkommen zu heissen und das bezaubernde Lächeln der Saigoner wird Sie überzeugen.
 
  Vergrösserung: klick aufs Foto!  

CIMG5972.jpg

CIMG5989.jpg

CIMG5973.jpg

CIMG6080.jpg

CIMG5977.jpg

CIMG6088.JPG

CIMG6077.jpg

CIMG6112.jpg

                                                             Öffentliche Gebäude  -  Parks und Grünanlagen  -   Stadtzentrum  -  Verkehr

 

 

                      Die Vietnamesen sind die höflichsten und gastfreundlichsten Menschen, die man auf der
                                                                                        Welt finden kann.
                                      Was haben diese Menschen nicht alles durchgemacht, Sie haben gnadenlose Bombenabwürfe, gelben Regen                                            und  Napalm überstanden, sie sind außergewöhnlich stolz auf ihr Land, die Narben sind noch immer da,
                                                    aber, sie sind versteckt - im Herzen der Menschen und kaum in der Landschaft sichtbar.
 
   Seitenanfang
  
 
                                                      
                                                                                                                                             
                                                          Ich reiste in die ehemaligen Kampfgebiete der Vietcong !
     
                                                  Die Waffen der VietcongsDie Anlage ist ganz schön beeindruckend.                                                                                                                               Tunnelanlage von Chu - Chi
 
                                             Die Tunnelanlage, in der Provinz Vung Tau,war ein Kampfgebiet von unerbitterliche Härte. Ich habe                                                              nie gedacht, dass ich einmal  in diesen unterirdischen Anlagen herumkriechen                                                                                                                   wurde!  
                               Aus Sicherheitsgründen, man konnte nur bestimmte Pfade gehen, der Minen wegen, die hier noch vergraben sind.                                             Ein Vietnamese war immer dabei, der alles gezeigt und erklärt hat, wie es damals während der Kämpfe war.                               Die Anlagen  waren ein Zufluchtsort der Vietcong.Ich sah Fallen, die gespieckt mit spitzen Bambusstäben, sich in
                                    5 Meter Tiefe befanden, oben als Wippe gut getarnt, trat man darauf, war es der sichere Tod. Die Tarnung der                                                         Eingänge,zu den unterirdischen Anlagen waren so gut, dass auch ein geübtes Auge  seine                                                               Schwierigkeiten damit hatte,sie zu entdecken. Ganz raffiniert waren die schmalen                                    Blumenkastenfallen angelegt  -  in diesen unterirdischen Löchern, lauerte der Vietcong, von unten wurde dann     
                                                                    der  Blumenkasten leicht angehoben   -  und das Gewehr   kam zum  Einsatz.   
 
                                                                                                                                        
 
 
                      
           Mein Begleiter ermunterte mich, doch einmal in so ein Loch einzusteigen,-  ich hätte es besser nicht getan , 
                    denn ich steckte fest, wie der Korken in der Flasche, man musste mich herausziehen!  -  Naja!!!  
 
 
                                                                
 
                                                  
 
                                               
                                                                          Amerikanischer Kriegsschrott
   Seitenanfang                                                                                                              Amerikanischer Kriegsschrott
 
 
 
 
                                      Welche Provinzen,konnte ich damals ohne Bedenken besuchen?
                                                                                                                                                               
 
 
                                                Nun, wie schon gesagt!  -  ohne die Touristenbehörde geht in Vietnam nichts.
                                             Wir fahren in die Provinz  Tay Ninh, die 100 km östlich von Ho-Chi-Minh-Stadt liegt. Hier befindet   
                                                   sich die Kathedrale einer Sekte, deren reichverzierter Tempel aussieht, als gehöre er eigentlich ins Disneyland
                                                                                                              und nicht nach Vietnam.
                                         Diese Sekte wurde 1926 gegründet, ist eine Mischung verschiedener Religionen. Ihr heiliges Symbol über den
                                               Hauptaltar ist ein wachsames Auge, in mitten einer riesigen runden Kuppel, von der ein helles Licht
                                                                                                                            ausgeht.
 
                                        Tempel Cao Dai, in der Provinz Tay Ninh
                                                                                            Tempel Cao Dai, in der Provinz Tay Ninh
 
 
                                                                In der Radiosendung " Mein Abenteuer "  auf RPR 1 ,am 5.Okt.2003
                                                                   mit Rainer Meutsch, stellte ich die Superfrage,
                                                                         betreffend  auf diese Kathedrale und den hochverehrten Symbol dieser Religion.
                                    Die richtige Antwort musste lauten:  Erstens  -  ein immer wachsames Auge  -  Zweitens  -  der Name der-
                                                     Kathedrale,lautet ; Tam-Ky-Pho-Do  -  auch unter den Namen " The Holy See bekannt ".
                                                      Ich war Gast in dieser Radiosendung, und konnte über  meine Erlebnisse, in Südsostasien  berichten.
 
 
                                                                                                                        Die Kathedrale Tam-Ky-Pho-Do , -  in der Tay Ninh Provinz , -  der Tempel wird auch nach der Sekte Cao-Dai benannt. 
 
 
            
                       Die Religion dieser Sekte, ist eine Mischung aus dem Christentum, dem Buddhismus, dem Taoismus und dem Konfuzinismus.
 
 
                                                                                                            
       Seitenanfang 
                                                                                      Eine Flußfahrt auf dem Mekong!
 
                                   
 
                         Die Fahrt wird fortgesetzt, durch eine eindrucksvolle Landschaft, der Provinz Dong Nai, zum Mekong -
                                           Delta. Diese Provinz war auch Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen den Amerikanern und Vietcongs.
                                                   Von der Zerstörung, hat man nichts mehr gesehen, die Felder waren grün wie ehemals.
                                            Eine Fahrt auf dem Mekongfluss;  -  und sei sie noch so kurz, ist immer ein Höhepunkt eines
                                                                                        Vietnambesuches!
                                   Wir mieten ein Flussboot, dass eine 89 jährige alte Vietnamesin steuert, und fahren zur Insel My To, die
                                in der Provinz Thien Giang liegt. Auf der Insel platzen wir mitten in eine Hochzeitsgesellschaft,
                                          die Menschen sind sehr gastfreundlich,  -  aber auch neugierig. Ich frage den Inselvorsteher: ob er weiß
                                 wo Deutschland liegt?  Er schüttelte verneinend den Kopf, seine alte Frau,saß wie erstarrt,in der Küche
                                                               und beobachtete mich, wie ich Filmaufnahmen von ihren Museumsreifen
                                                                                                     Küchenutesilien machte.
 
                                                  
 
s
                              Vietnam ist heute das " Modeziel " schlechthin im Fernstreckenbereich, denn es  besitzt
                                       Landschaften, die in ihrer unübertroffenen Schönheit und Idylle geradezu
                                                                            unwirklich erscheinen.
 
                                                                                                                                                     
   Seitenanfang    
 
   Fotos
                                                           
                                                    Tay-Pong , buddhistische Pagode, in der Provinz Ha Son Binh                  -         Katholische Kirche, in der Provinz Tay Ninih
 
 
                                                                                             Vorderansicht des buddhistischen Tempel
                                                                                                              Buddihistische Pagode                                             Katholische Kirche
 
 
                                                Kinderarbeit ist keine Seltenheit.Das Boot liegt vor der Haustür,wie bei uns in Deutschland das Auto parkt.                                                              Die Menschen leben hier, unter sehr einfachen Bedingungen, die Familienstruktur ist stark  patriarchalisch
   
 
              
                            Markttag in Ho-Chi Minh-Stadt                     Mädchen sitzt im Angebot                     Markttag in Ho-Chi-Minh Stadt
 
 
                                                                                                                                         
                                                                                                                                             Markttag                                                                     Schmiedearbeit im Dorf Ben Da
 
 
                                                          
                                                                            Verkehrsalltag in Vietnam, immer noch sind Fahrräder und Motorbikes die Nr.1, in diesem Lande.
 
 
                                         
                                       Vung Tau, ist ein wichtiger Badeort                    Krankenstadion                                     Friseursalon
 
     Vergrößerung, klick aufs Foto!

Kampfgebiet in der Provinz Vung Tau

Man konnte sich monatelang im Erdbereich verstecken

Sind heute noch stolz auf ihr Tunnelanlagen

Im rot markierten Bereich, waren die erbittersten Kämpfe

Legt eine Zündschnur - Showeffekt!

Die medizinische Versorgung fand nur unterirdisch statt

    Kampfgebiet Chu Chi

       Eingang zur Küche

 Soldat erklärt Einsatzgebiet

    Karte vom Kampfgebiet

    Zündschnur wird gelegt

 Eingang zur Krankenstadion

     

Die junge Frau wollte auch mal das Gefühl der Enge spüren

Schmerzhafter Tod

Die Landschaft ist sehenswert

Diesen Baustil sieht man sehr oft in Vietnam

Ochsenkarre in der Provinz Tanh Hoa

Diese Beförderungsart gehört zum Altag in Vietnam

      Wie ist es da unten?

   Tödliche Bambusspitzen

 Strohhütten in der Provinz

 Tay Ninh - sind bewohnt!

 Ochsenkarren,ein tägliches

Bild !-Taxifahrrad im Einsatz

 

Vietnam noch vom Massentourismus verschont

Ohne Buchung kommt man nicht ins Land

Die Schulkleidung ist immer weiß.

Wer ein Motorbikes besitzt,ist schon reich in Vietnam

Neugierig werden wir beäugt!

Wäsche vor der Strohhütte

 Die Landschaft variiert stark

  Hütten-  Provinz Tay Ninh

          Schulmädchen

              Markttag

 Europäer sind nicht oft  in

dieser Gegend zu sehen!Naja

 

Die Menschen in diesem Land gehören zu den gastfreudlichsten Menschen,die man auf der Welt finden kann

Die zwei Mädchen sitzen auf ihren Marktisch und bieten Ware feil!

Probieren ihre ersten Englischkenntnisse aus,war damals noch sehr dürftig.

Sehr Kontaktfreudig!

Diese Taxifahrräder stehen an jeder Straßenecke

Es wird alles mitgenommen,Fahrräder aufs Dach und Tiere in den Innenraum.

Sehr freundliche Menschen

  Auf was die wohl warten?

      Sauberer Haarschnitt

Immer ein Lächeln im Gesicht

Taxifahrrad,wartet auf Kunde

         Buslinienverkehr

                                                                                         

                                                                                                                                  Mutter und Tochter auf dem Motorbike.Verkaufte in einem kleinen Korb verschiedene Waren.

 
                                                       Weiterflug nach Laos, in die Hauptstadt Vientiane.
                                  Ferner bereiste ich noch die Länder:    Volksrepublik China  -  Macao  -  Hongkong  -  Singapur  -  Bali  -
                                                                                              Malaysia
                                                                                                                                                                  Postkarte Vietnam Airline                                                        
 
          Fotos aus dem Cockpit einer Maschine.
                                                      Sonnenaufgang über Arabien 
                                      
                                        Hier überfliegen wir AfganhistanIn Arabien geht die Sonne auf,unser Flugzeug wird angestrahlt,links unten abfakeln der Ölfelder
                                                                       Überfliegen Afganistan                                     Sonnenaufgang über Arabin -  links unten, abfakeln der Ölfelder
 
                                                                                                                        Maschine kommt uns entgegen,mit qualmenden Triebwerken!
     Seitenanfang                                                                                                                                                        Triebwerke qualmen!