Home    Seit                                                      Asiens Tierwelt    Kambodscha     Vietnam     Burma     Nepal     Filmarchiv     Fotoshow     Webseiten
                           
 
                " Unter der Sonne Asiens "
 
 
                                                                                               
                              Karenvolk  bei Ching Rai                                                    Reisen durch das Königreich Thailand    28'                                 Schlauchboot fliegen
 

                                 

                                     Schlauchboot fliegen

   

                 

Thaifilme   Was will ich mitteilen   Im Land des Lächelns   Sprache    Tempelanlagen     Küche     Straßenverkehr    Pattaya     Phuket    Isaan    Im Norden    Todesbahn
 
                                                                                               Wetter ganze Welt Bangkok Thailand - und  aktuelle Nachrichten!   Siam  Münzen  und  Briefmarken
 
    
 
                                          
                                                                                 Der Geist der Religion ist hier überall spürbar. Die gesamte Nation  ist von einem tiefen Gefühl
                                                                                                                                         des  " Thai  -  Seins " geprägt.
 
 
                   Bei Sonnenuntergang bietet sein 86 m  prang,eines der Wahrzeichen Bangkoks,einen zauberhaften Anblick.                           Thailand beeindruckt durch goldfarbene Tempelanlagen,dichte Palmemhaine und gastfreundliche Menschen.   
                         Tempel  der  Morgenröte  Wat Arun Bangkok                                                                                               Im Land ,des Lächelns
                                                                                                                                     
                                                                                          Thailand hat einen neuen König!  Maha Vajiralongkorn  -  Staatsoberhaupt
 
                                                                                          Er ist der zehnte König der Chakri Dynastie, sein formala Titel " RAMA X "
 
 
                                                                                               Reisen durch das Königreich Thailand                                    
 
                                                                                                        
                                                                                                                                                                                       
 
 Thf   
 
                                                     Klick aufs Foto - Filmlänge 11 Min. Nur für starke Nerven geeignet!                               Neu angelegter Floating Market in Pattaya Länge des Filmes 8 Minuten.                          Klick aufs Foto  -  12 Minuten Filmlänge   
                                                       Hölle der Verdammten  Film 11`'                          Floating  - Market Pattaya   Film  8'                   Ayutthaya und Bang-In-Palast   Film 12''
 
 
    Ende der 80 Jahre, kam ich das erstemal in Berührung mit dem asiatischen Kontinent.Das erste Land, dass ich damals in Südostasien bereiste, war Thailand.Meine Idee war, wenn es die Möglichkeiten zu liessen, einmal die ausgetretenen Touristenpfade zu verlassen und  somit                                kreuz und quer durch das Königreich Thailand zu reisen. So entstand eigentlich die Filmserie  "Unter der Sonne Asiens",                                                                      die ich im Offenen Fernsehkanal Ludwigshafen - Vorderpfalz sende.
                                                                                                                                                      OK LU TV

                                                          Was will ich den Menschen, dadurch  mitteilen! 

          Meine Filme und Texte werben um Verständnis und Toleranz, sie sollen dazu beitragen, das Fühlen und Denken , fremder Kulturen besser                                                                           zu verstehen und vorgefasste Meinungen auszuräumen.                                         43 Erstsendungen, sowie viele Wiederholungen, wurden im Laufe der Jahre, im Fernsehen ausgestrahlt.

                                                    Regional-Fernsehsender  Offenen Kanal  OK LU TV   Ludwigshafen/Rh   

                             ( Inf.: Auf meiner Seite  " Filmarchiv " , kann man die Sendezeiten der Filmproduktionen, die über Live-Stream ,dann zu sehen sind, abrufen! )

                               Kleiner Hinweis:  Alle meine Filme, Fotos und Infos, die Sie hier sehen und lesen, waren in der Zeit, als ich die Länder bereiste aktuell. Natürlich ändert sich viel in der Zwischenzeit, dass Zeitgeschehen ist enorm                                                                                                                                            schnell. Meine Homepage  beansprucht nicht, die neuste Aktualität.

                                                                                                             

                                          

                                                                                       Sendeabwicklung  im Fernsehstudio Offenen Kanal TV Ludwigshafen/Rh  (1997 SOKO).

                                                                      

                                                                                                                                          Fernsehstudio  -  Stand 2011

 

Seitenanfang                                                                                             im Land des Lächelns!         

                                                                                                                       

                                      Thailand ist für mich als Europäer, ein fremdartiges und deswegen auch ein faszinierendes Land, damit es einen nicht

 

                                                   fremd bleibt, habe ich das Land kreuz und quer bereist - aber! Organisierte Ausflüge immer vermieden. 

 

                                                               Ich denke, die Fasination dieses Landes, beschränkt sich auf vordergründige Eindrücken, wie sonnige

 

                                                                                       Srände, lächelnde Menschen und schöne Tempel.

 

                                              Als Thailandtourist kann man den Eindruck gewinnen, in eins der letzten Paradiese gekommen zu sein,

 

                                                   und das es sich hier um ein Land, von keinen Grundsätzen getrübtes Gesellschaftssystem handelt.

 

                                                                                   Nicht falscher als dass!

 

                                                   Thailand ist ein Land mit vielen Problemen, von denen man als Tourist, nur wenig mitbekommt.

 

                                                  Die Art, wie sie damit umgehen, ist mit unserer westlich fixzierten Logik kaum nachzuvollziehen.

 

                                                  Die fröhlichen Gesichter der Menschen, sind nicht unbedingt ein Zeichen für ein zu friedenes und

 

                                                                          glückliches Leben, sondern verdecken oft Kummer und Not.

                                                  Aber die Thais, haben einen ausgeprägten Nationalstolz und lassen sich nicht unterkriegen

.

                                                      Auch im Text der Nationalhyme, drückt sich der ganze Stolz Thailands aus.    

     Thailand umarmt mit seiner Brust,alle Menschen mit Thaiblut. Jeder Zentimeter Thailands gehört den Thais. Das Land hat seine Unabhängigkeit gewahrt, weil die Thais stets vereint waren. Die Thai leben in            Frieden, aber sie sind keine Feiglinge im Krieg. Niemanden werden sie erlauben, sie ihrer Unabhängigkeit zu berauben. Noch werden sie Tyrannei erleiden. Alle Thais sind dazu bereit, jeden Tropfen ihres                                                                                                    Blutes der Nation zu opfern, für Sicherheit, Freiheit und  Fortschritt.

 

Seitenanfang                                  Wie kommt man mit der Sprache zurecht?

                                                                                     

             Nun, will man mehr von der Kultur und Geschichte des Landes wissen, sind oft Sprachprobleme zu überbrücken, mit    Englischkenntnissen kommt man in    den Touristenhochburgen ganz gut aus, geht man ins Land hinein, reicht das nicht mehr,um die Menschen zu verstehen. Folglich, belegte ich  in der Abendschule                               einen Sprachkurs in Thai, lernte die Originalschrift und baute meine Sprachkenntnisse in Laufe der Zeit autoditakt aus.

                                                                                           

 

                                Die vielen unzähligen Tempel in Thailand - welcher hinterlässt den grössten Eindruck?

                                                                                                                                         

          Für mich war es, der Wat Phra Keo in Bangkok, der sich in einem riesigen Areal, im alten Stadtkern erstreckt; es ist das grösste  Heiligtum Thailands, eine surreale, schier unglaubhafte Welt, die man weder optisch,noch geistig zu fassen vermag. Die vielen Prachtpagoden in dieser Anlage, geben die ganze sakrale Pracht                                                                                         des buddhistischen Thailands wieder.

 

                                                                      

                                                

                                                                                                                         

                                                                                                           Die Wächter , der gewaltigen Tempelanlage - Wat Phra Keo  - Bangkok

 

                                      Der Smaragd - Buddha im Wat Phra Keo ist nur 65 cm groß.

                                            Auf einem goldenen Altar, elf Meter  über den knienden Gläubigen, thront im Zentrum dieses  atemberaubenden Tempelkomplexess

 

                                                                                      der legendäre Smaragd-Buddha, die heiligste Buddhastatue des Landes.

 

       

                                        

                                                                                          

 

Nong Khai 14.jpg

Nong Khai 12.jpg

Nong Khai 9.jpg

Nong Khai 18.jpg

Nong Khai 103.jpg

Nong Khai 105.jpg

Nong Khai 107.jpg

Nong Khai 106.jpg

Nong Khai 31.jpg

Nong Khai 38.jpg

Nong Khai 29.jpg

Nong Khai 41.jpg

Nong Khai 28.jpg

Nong Khai 30.jpg

Vergrößerung:Klick aufs Foto!
 
                        
 
                                       
                                                                                                          Wat Kao Su Kim  -  Antique Tempel, bei Chanthaburi
 
                                                          
                                                                                              Die Schuhe müssen immer, vor dem Betreten des Tempels ausgezogen werden!
 
 
                                                                                            In einem riesigen Felsen erstreckt  sich die Figur, in 109 Meter Höhe,zu Ehren des 9.Regierungsjahres des Königs.
                                                                                                   Khao  Chee Chan Image: Sitzende Figur namens Pang Manwichai                              Im Gebet vertieft!!  
 
 

                               Der Buddhismus, die Religion der meisten Thailänder:  -  Was ist Ihrer Meinung nach, die Einstellung der Europäer, zu dieser                                                                 Religion? Und wie stehen die Thais, den Lehren Buddhas im Alltag gegenüber? 

 

                                     Ich denke, für viele Europäer hat der Buddismus etwas Mytisches, sie denken beim Wort Buddha an meditierende,
                                                                  kahlköpfige Mönche und uralte überkommene Lebensweisheiten. 
                              Wenn man dann in Thailand, mit Menschen in Kontakt kommt, die in ihren Benehmen oft genau das Gegenteil
                         von dem zeigen, was Buddha einst lehrte, dann ist man oft erstaunt, wie wenig, dass Bild der thailändischen Gesellschaft,                                                                     der Vorstellung gleicht, die sie selber vom Buddhismus haben.
       Aber man möge sich daran erinnern, wie weit die Praxis der christlichen Kirchen, sich über Jahrhunderte von dem unterschieden haben, was Jesus einst                                                                     lehrte.  Für die Thais ist der Buddhismus eine Lebensart, -  
                                                                    egal! - Ob mit Geisterglauben vermischt, -  oder nicht!
                                                          Der einzige Weg, um Schutz und Führung in dieser Welt zu finden. 
 

                                 

                                     

    Wir europäischen Verstandesmenschen , sind bei einem Thailandbesuch immer wieder frappiert. Denn Buddhas Lehre von der Sanftmut toleriert tagtäglich ,auch                                                                den schillernsten Geisterglauben: den Thais eine Religion für alle Fälle.
 
 
       Im Garten der Hölle und Verdammnis, in einer Parkanlage, bei Samut Prakarn gelegen, übersteigt  jegliche Phantasie; Die Darstellungen, die man hier                                                          sieht, können aus einem Gruselkabinet stammen.Aber, sie sollen jene abschrecken,
                                            die glauben die Gebote von Lord Buddha zu missachten. Und dennoch: Buddha ist nie in Gefahr,
                                                                zu tief sind Zuversicht und Vertrauen, in ihn und seinen Lehren.
                                                Zu alt und fest verwurzelt die Traditionen  -  in allen Bereichen des täglichen Lebens.
 
 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Wer                             Wer die Gebote von Lord Buddha nicht befolgt, kommt ins Fegefeuer der Hölle, müßen grausame Folter und Schmerzen ertragen,
 
                                                                                           bis Er oder Sie , vom Tode erlöst werden.
 
                                                                        Die folgenden Bilder sprechen für sich!

                           

                                                           

                                                                                                                                                                                  

                    Wie bei uns ist heute auch in Thailand für viele Menschen Religion nur eine Folge von über das Jahr  zu absolvierenden rituellen Handlungen, mit                                                    denen man sich selbst von den täglichen Verstössen  gegen die Elemente des Glaubens freispricht.

                    Ich, Sklave des Herrn Buddha lege mein Herz und meinen Kopf zu seinen Füßen um ihm Respekt zu erweisen und ihm großen Segen zu geben, dem Beschützer  des Landes, einem                                                aus der Reihe der grossen Chakri-Dynastie, dem Oberhaupt des thailändischen Volkes, dem höchsten im Range dessen Schutz mich geleitet.

   Seiten enanfang
 

                                      Die Küche Thailands, soll ja eine der Besten Asiens sein?  -  Welche Erfahrung haben Sie                                                                                                   gemacht?

                                                                                                                                          

                          Nur Gute! - Die Auswahl von Speisen ist riesengross, wird geschmacklich hervorragend zu bereitet.In Feinschmeckerkreisen gilt es als chic, sich        an knusprige Käfer und Larven zulaben.Ein Menü bestehend aus:  Larven-Cremesuppe, Grillpastete mit Fliegenlarven-Sauce, Grashüpfer                             in Aspik,mit Wasserkäfern gefüllte Ravioli, und als Nachspeise:Geschälte Heuschrecken in Schokolade!                                                                                               Na denn!!

 

                                 

                                                      

                                             

                Die Friteuse ist vorgeheizt und sein Warensortiment zu mehreren kleinen Häufchen aufgetürmt. Zierliche, behaarte Beinchen ragen da heraus,schwarz- glänzende und gelbgeringelte Leiber mit durchsichtigen Flügeln oder langen Fühlern. Denn was normalerweise mit Fliegenklatschen erschlagen oder mit einem Strahl aus der Spraydose erledigt wird, bietet man hier, als kulinarische Leckerbissen an. Denn auch bei aller Sympathie gleicht dieses Getier eher plattgetretenen Kakerlaken.                                                                 Fritiert werden Heuschrecken, Käfer, Larven und Maden.

                                

                                                          Auch diese Tierchen, werden in Thailand zum Verzehr angeboten, " gegrillte Feldratten ".    (Quelle-Thai Magazin)  

                                                                      

  

 Dieses Schwein hatte Glück , es war als Grillferkel vorgesehen - lief davon - man hatte Mitleid und schenkte dem Glücksschwein  das Leben, - heute ist es, dass

Maskottchen der Familie.

 .....so währe es geendet!  

                                        

                                                    

                                                                                                                                          Große Auswahl, an Speisen

 

                                                                                                                                                            Essen  am Straßenrand, in Thailand ganz normal

 

                                                           

 

                                                                          

                                                                                                Krokodilsuppe und paniertes Krokodilfleisch  -  schmeckt einwandfrei!

 

                                                        

                                                                                                              Auch diese leckeren Torten, bekommt man in Thaiiland

 

                                    
                                            Fleischerladen im Isaan - hier wird direkt vom gechlachteten Rind, dass im Straßenschmutz liegt,verkauft.
                                                                                                                                              
 
                                       
                                                                                                                                                                    Die Fischerboote, werden an Land gezogen
                                             
                                                                                                               Bei den Fischern konnte man gleich, nach dem Fang, die Krebse frisch kaufen.                  
 
                
          So sahen die Krebse aus,wenn sie vom Meer kamen.      12 Krebse kosteten 400.-Baht!        Und so, nach dem kochen - sehr schmackhaft.
 
                  
 
                              Tom Yum Kung ,aus dem grössten Kochtopf   -  Weltrekord!!
                                   
                                                                         

                                                   

                                          

                                                                            

                                                                         Die Zubereitung begann schon am frühen Nachmittag und Stunden später war  

 

                                                         die süss-saure thailändische Spezialität dann gar gekocht. Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde.

 

                                         In einem Edelstahltopf von fast 3 Meter  Durchmesser und 2 Meter Höhe, kochen thailändischje Köche, in 3200 Liter

 

                                                                                   Wasser 5000 kg Zutaten, " Die Tom Yum Kung Suppe " .

 

                                                                Die Suppe wurde dann am Abend , für Jedermann, zum Verzerr angeboten!

 

                             Einen Küchentisch gibt es hier nicht!Küche - Kochstelle
                                                    Küchen im Isaan, links das Kloo! In der Hockstellung wird meistens das Essen zu bereitet.  
 

Treppe zum Wohnbereich

Kochstelle

Wohnzimmer,abends werden Matten ausgelgt zum schlafen.

In der Küche

Küchenschrank - Geschirschrank

Küchenbereich

    Treppe zum Wonbereich                  Kochstelle                Wohnzimmer, Abends werden Matten zum schlafen ausgelegt               Geschirschrank                     Küchenbereich          

Vergrößerung -  Klick aufs Foto !                                         

Wohnhaus

Treppe zum Wohnbereich

Vor dem Haus

Vor dem Haus

Küchenbereich

Küchenbereich

Küchenbereich

   Wohnhaus                         Treppe zum Wohnbereich                                     Vor dem Haus                                                                    Küchenbereich    

                                 Das Armenhaus von Thailand  -  Der Isaan  -  In vielen Häusern, findet man solche Kücheneinrichtungen, alle von der  Armut geprägt.               
 
                                                                                                                                                                 
                                                                                                                                                                                          Schlafstelle für Gäste, zwischen Kühlschrank und Musikanlage
 

Küchenschrank

Wohnbereich

Kochstelle

Wasch und Tiolette außerhalb

Erdgeschoß

Trinkwasserbehälter

Zufahrt zum Haus

     Küchenschrank                       Wohnbereich                        Kochstelle                      Wasch und Toilette             Erdgeschoß                 Trinkwasserbehälter            Zufahrt zum Haus
 
      
                  Eingang  zum Wohnbereich                               Schlafstelle                      Kloo - Waschraum außerhalb                          Rückseite
 
                                                             
               
                                                                                                     Im Dorf Doipui - bei Chingmai
Seitenanfang                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   in Thailand wird im Straßenverkehr links gefahren,  kann man sich als Europäer                                                                                              unbedenklich in den Straßenverkehr wagen?  Was meinen Sie? 
                                                        Meine Erfahrung sagt mir,                                                                            
                                                 Thai gelten allgemein als höflich und zurückhaltend, dass ändert sich aber völlig,
                                                                  wenn sie hinter dem Steuer eines Kraftfahrzeuges sitzen.
                                          Sie machen ungern die Fahrbahn frei. Das erste Gebot der hier geltenden Straßenverkehrsordnung ist,
                                                                            dass es keine gibt!
                                    Thais sind der Meinung,dass bei einen Verkehrsunfall grundsätzlich der  Farang (Ausländer) Schuld hat: 
                                                        Denn wäre Er zu Hause geblieben, dann wäre auch der Unfall nicht passiert.
      Gut finde ich: Die  zweisprachige Wegweiserbeschilderung, die sehr gut ausgebauten Schnellstraßen, dass dichte Tankstellennetz, die Straßenbeleuchtung in                                                                    den Städten. Die schlechten Erfahrungen muss man selber erleben,
                                             und glauben Sie mir!  Oft, sind sie lebensgefährlich!  Thailands Straßen gehören zu den gefährlichsten der Welt.
 
 
                                                                                                                           
                   
                                                     Der Staat setzt bestehende Verkehrsregeln nicht durch!
                                         Der überwiegende  Teil der Motorisierten fährt rücksichtslos, Diziplin ist ihnen fremd.
      Seitenanfang 
 

          Das Seebad Pattaya, wie präsentiert sich die Stadt heute? Was glauben Sie, welche Anstrengungen unternommen                                              wurden, um den Tourismus weiter zu fördern?

    Die Abendsonne  spiegelt sich im Flußlauf. Blick vom  Khao Phra Bat auf Pattaya (Hausberg) Wongamat Beach - letzter Sonnenuntergang des vorigen Jahrhunderts!

   Die Abendsonne spiegelt sich im Flußlauf    Damals!   Blick vom Khao Phra Bat, auf Pattaya  (Hausberg)                                                     Wongamat Beach - letzter Sonnenuntergang des vorigen Jahrh.

                                                          Heute!

                                                    Khao Phra Bat - hier steht auch die Statue
des SKH Prinz von Jumborn,der Vater des Royal Thai Marine.

                                                    Khao Phra Bat  - hier steht auch die Statue des SKH Prinz von Jumborn, der Vater des Royal Thai Marine

 

  P?attaya an der Ostküste des Golf von Thailand, besitzt einen phantastischen halbmondförmigen Strand. Das einst

       unbedeutende Fischerdorf hat sich innerhalb einiger Jahrzehnte zum grössten Touristen-Mekka Thailands

                                                                               gemausert.                                                                           

 

Wer diesen Sport liebt,hat hier die Möglichkeit es auszuprobieren!

Ausflugschiffe verkehren zu allen vorgelagerten Inseln.

Wer diesen Sport liebt, hat hier die Möglichkeit es auszuprobieren                                                                                                                       Ausflugschiffe verkehren zu allen vorgelagerten Inseln
 
                                               Das Phänomen Pattaya muss man mal erlebt haben, natürlich gehen hier die Meinungen extrem auseinander.
                                                                                  Aber noch immer ist Pattaya vor allem eins:
                                                                       Amüsier- und Einkaufszentrum, mit Badebetrieb.
                                             Das Seebad hat sich zu seinem Vorteil gewandelt, die Hotels gehen zur Oberklasse über.
                                                    Die neue Kläranlage sorgt für eine saubere Wasserqualität an den Stränden.
                               Viele neue Grünanlagen wurden angelegt, die Gehwege in der ganzen Stadt ausgebaut.  Pattaya streng sich an, ein                                                                            neues Familienfreudliches Images zu bekommen,
                                                      aber der Schwerpunkt für viele Touristen, ist immer noch das Nachtleben,                                                                                                mit seinen vielen Bars und Diskoteken.  
 

          Wasserstraßen im Schwimmbad "Pattaya Park"Aufnahme von Pattaya Park (Schwimmbad), da waren noch die Strohdächer vorhanden. Pattaya -Turm.Pattaya Park Schienenmagnetbahn  -  Haltepunkt unterm Dach.

         Wasserstraßen im Schwimmbad  -  Pattaya Park   ......da waren noch die Strohdächer vorhanden.                        Pattaya Turm                           Patt.-Park - Mangnetschienenbahn  - Haltepunkt

 

                                              Pattaya -   Big Buddha  - Phra Tamnak auf dem Khao Phra Bat ( Hausberg)Die Vögel im Käfig,sollen beim freilassen einen Wunsch erfüllen   

                                               Pattaya- Hausberg , Big Buddha - Phra Tam Nack , auf dem Khao Phra Bat.                                                                  Die Vögel im Käfig, sollen nach freilassen einen Wunsch erfüllen

 

            TempeltänzerinenEs gibt fünf verschiedene Handstellungen,bei den Buddha-Statuen.Das doppelte Gesicht.Diese Handstellung bedeutet
Verehrung.

           Tempeltänzerinen                          Es gibt fünf verschiedene Handstellungen, bei den Budda Statuen                       Das doppelte Gesicht                        Diese Handstellung bedeutet: Verehrung

 

                                        Pferdekutschen sind aus dem Stadtbild Pattayas verschwunden.Diese schönen landesüblichen Strohdächer,an der Beachroute gibt es auch nicht mehr.

                                     Pferdekutschen, sind aus dem Stadtbild Pattayas verschwunden        Diese schönen landesüblichen Strohdächer, gibt es auch nicht mehr

 

                                        

                                       

 

           

          Beach Road Pattaya März 2015  Fast leerer Strand - die unsinnige Verordnung, jeden Mittwoch  am Strand, keine Liegen und Schirme  mieten zudürfen.                                                                                        Europäische Touristen bleiben aus, wegen der politischen Unsicherheit, Militärpütsch, Kriegsrecht, Euroschwäche

                                                                      Wechselkurs  sehr teuer! (Das Kriegsrecht wurde Anfang April 2015 aufgehoben).

 

                                                                                        

                                                                                       Beach Road Pattaya  04.November 2015  Weiterhin, keine Sonnenschirme und Liegen, am Strand  erlaubt!

 

                                             

                                                     Wongamat Beach  - 07.Dezember 2015  -  auch hier sind Sonnenschirme und Liegen nicht erlaubt.

                                                                                           Angeordnet von der Militärregierung, in Pattaya

 

                                                                                                                 

                                                                                                                                                   Beach Road. Pattaya  19.November 2017  Nix los, am Strande von Pattaya!

 

                                                        Thailand ist schon lange nicht mehr ein billiges Urlaubsland!

      

 

                                                  

                                                 Dürfen Mittwochs nicht aufgestellt werden!  (März 2015)                     Die Beach Rd. in Pattaya wurde 2013 erneut umgestaltet und mit blauen Steinen asphaltiert !

 

                                                                                                                                        

Foto Sam Gruber,"Farang" 17.06.2016                                                                 Und so kontrollierte die Armee, auf Ko Samui, dritt größte Insel von Thailand, den Strand, ob auch alle Anordnungen                                                                                                                          eingehalten werden.

 

       Klick aufs Foto - Vergrößerung unten

S1.jpg

S10.jpg

S11.jpg

S12.jpg

S13.jpg

S14.jpg

S2.jpg

S3.jpg

S4.jpg

S5.jpg

S6.jpg

S7.jpg

S8.jpg

S9.jpg

                                                                        So sieht das Strandleben, an der Beach Rd. und am Wongamat-Strand, in Pattaya , im Februar - März 2017 aus!

                                                                                       

                                                                                                               Noch immer bestehen, die Anordnungen der Militärregierung.

 

                Tanzende Mädchen - Amanzing ThailandAmanzing ThailandAlle diese hübschen Girls arbeiten in Bars

                                                               Amanzing Thailand  -  Tanzende Mädchen  -  Alle diese hübschen Mädchen, arbeiten in Bars

 

                                         

                                                     Go Go Bars, gehören zum Stadtbild                                                                                                               Touristenpolizei

 

                Service am Strand.Boot in der Jombien BeachStrohdächer, auch hier an der Jombien-Beach,durch Sonnenschirme großer Getränkefirmen ersetzt. Elefanten
am Strand Wongamat, jetzt nicht mehr erlaubt.

                           Service , am Strand                                        Boot in der Jombien Beach        Die Strohdächer, wurden von großen Getränkefirmen ersetzt !     Elefanten am Strand  - nicht mehr erlaubt

 

                                          Extra für die Elefanten würde ein Fressbüffet aufgebaut.75 Elefanten maschierten durch die Straßen, der Elefant ist das Wappentier Thailands.Die Mädchen werden mit Alkohol angefüttert Ladyboys 

                                                       Extra für die Elefanten, wurde ein Fressbüffet aufgebaut, zum 75 jähr.Geburtstag  des Könings von Thailand                      Mädchen und Jungs, warten auf ihr  ganz großen Glück

 

                         Nachtleben in PattayaDie Boxer kämpfen immer um Geld.Thaiboxen,ein Volkssport.Thaiboxen, auch mit den Füßen.

                                      Nachtleben in Pattaya                                                                                         Thaiboxen  - ein Volkssport, der auch mit Füßen ausgetragen wird!

 

                                          Eine der vielen GO-GO Bars, in der Walking Street. Die meisten Mädchen kommen vom Lande,haben eine geringe SchulbildungMusikshow in PattayaWarten auf einen lieben Kunden                                          Eine der  vielen Go Go Bars in der Walking Street   - Die meisten Mädchen kommen vom Lande, haben eine geringe Schulausbildung und  warten auf einen lieben Kunden.
 
      Auch so wird getanztTanz an der BarGirl bietet sich den Farang an
                      Auch so wird an den Bars getanzt                                                                                                       Girl, bietet sich den Farangs an!
 

                                                                                       Transvestitten - Show.Transvestitten - Live-Show in einem Kaufhaus (Royal Garden) Pattaya. Die Girls hatten eine gute Tanznummer
drauf!

                                                                               Film 3'  Tanzshow - klick aufs Foto!      Transvestitten Show, live im Kaufhaus Royal Garden Pattaya  -  Die Girls, hatten eine gute Tanznummer drauf!

 

      Tages Zeitung                                                                            Tageszeitung                                                                                                          Walking Street in Pattaya , bei Nacht!

                                                                                                   

        Vergnügen rund um die Uhr ist Geschichte, Pattayas Glanz als Fun- und Sex City bröckelt, um 3 Uhr nachts gehen die Lichter aus. Die Flaniermeile Walking Street liegt im Dunkeln, überall patouillieren                                                Uniformierte, die Gäste werden aus den unzähligen Bars, Short-Time Kneipen,Karaoke-Bars, Pubs und Discos zum schlafen gehen verdonnert.

                                                        Die Polizei geht gegen Unterhaltungsbetriebe vor, die sich nicht an die gesetzlich verordneten Schließzeiten halten. Betreiber und
                                                                          Manager werden verhaftet und werden angeklagt wegen Verstoßes gegen die gesetzliche Anordnung.
 
            Kriegsrecht  über Thailand verhängt, seit dem 20.Mai 2014 !!
 
                                            Die nächtliche Ausgangssperre wurde am 13.06.2014 , für das gesamte Land, einschließlich der Hpst.Bangkok, aufgehoben.
                                                                           Seit den 2.April 2015 erfolgte die Ablösung des  "Kriegsrecht " durch Pharagraph 44!     
                                                                                                                                         Stand: 23.11.2017
 
                                                                            Auswärtiges Amt Berlin.  Reise und Sicherheitshinweise  -   Unverändert gültig: 02.11.2017!
                                             Thailands  Touristenhochburgen verzeichnen zunehmende Kriminalität (auch Diebstahl, Vergewaltigung, Raubüberfall, teilweise mit Todesfolge).
                                                                                                                                                          Das betrifft
                                         insbesondere, die Urlaubsorte Phuket, Koh Samui  und Pattaya. Die Zusammenarbeit  von Banden mit korrupten Polizeibeamten ist keine Seltenheit.

                                               Die Zeiten der Pferdekutschen im Stadtbild und der Strohdächer an den Stränden, sind schon lange in Pattaya vorbei.                                                       Doch noch immer ist Pattaya vor allem eines: Amüsier- und Shoppingzentrum mit Badebetrieb.

                                                                                                                           . .

 Seitenanfang

                                                                                Die Inselwelt Thailands, ein Paradies für Urlauber!

 

                                                                                        Phuket ist die grösste Insel Thailands.

           Als ich damals vor 28 Jahren, dass erstemal nach Phuket kam, war noch nicht so ein Ansturm von Touristen zu gegen. Landschaftlich eine wunderschöne                    Gegend, gelegen an der Küste des Indischen Ozean, mit seinem kilometerlangen Sandstränden und klaren Wasser.  -  Taucherparadiese!  

 

Insel Phuket.jpg

James Bond Felsen

Andamansee

Insel Phuket 12.jpg

Insel Phuket 7.jpg

Insel Phuket 8.jpg

Kata Beach

      Insel Phuket     James Bond Felsen           Adammasee                Kata Beach

Aus Kautschuk werden Fußmatten hergestellt

Kautschuk wird verarbeitet

Im Meereszigeuner Dorf,mitten im Andamasee

Tempel (Wat) auf Phuket

Insel Phuket 23.jpg

Insel Phuket 13.jpg

Bei Hochwasser kann man nicht mehr durch diese Höhle auf die andere Seite fahren

        Aus Kautschuk      werden Fußmatten          hergestellt Im Zigeunerdorf mitten        im Adamasee     Tempel (Wat),auf               Phuket          Im Tempelhof   Bei Hochwasser,kann         man nicht mehr   d urch diese Höhle              fahren

Taucher berührt den Fisch klick aufs Foto!

Hallo! Wie gehts -How are you?

Manta-Ray

Der Manta-Ray sieht von unten wie ein menschliches Gesicht aus!

Muränen

Muräne

Stachelflosler

Taucher berührt den            Fisch    Hallo! Wie gehts?      How are you?      Manta Ray sieht von unten,wie ein menschliches Gesicht aus!          Muränen        Stchelflosler

                                                                                            

                                                                                                                                                                                                                                                                             Phuket  -  Kata-Beach

                                                                     Weihnachten 2004  -  Tsunami , ich war  in Phuket. Glück gehabt!

                                                                                                                                                    

                                       

                                                                    Kann man beim tauchen antreffen!

                         Ko Samui: Im Prinzip wie viele andere Inseln  -  jedoch, dieser herrliche Ang Thong Marine Park, nur mit dem                                                                                                              Schiff erreichbar, ist sehenswert.

                                                                                                    Thailand hat sehr viele Naturschutzgebiete.

 

                                                                    

          Ansichtskarte:  Diese Felsformationen  gibt es tatsächlich auf Ko Samui, man nennt sie Grandmother and Grandfather.

                      Ko Mak: Vor Jahren noch Geheimtip!   Es gibt viele Inseln, die  einen Besuch wert sind, probieren Sie es aus!
 
                            Auf der Insel Ko Mak - Einfacher BungalowKo MakPhuket                                                      
                                       
                                       Wasserfall  -  Ko Chang                 Einfache Bungalow,auf verschiedenen Inseln
 

 Seitenanfang

                                 bereisten Sie schon einmal ,das Königreich Thailand?  Welche Eindrücke hat Sie am stärksten                                                                                               berührt?

 

                             War es der Bau der Todesbahn, entlang des River Khwais?  oder  die Tempelanlage  Wat Phra Doi Sutthep, in Ching Mai?                                                                                 Das Goldene Dreieck, oder die vielen Bergvölker, im Norden des Landes?
 
                                                                        
 
                                           Man sagt immer, der Nord-Osten Thailands, ist das Armenhaus des Landes!                                                                            Ich habe mich mal in diesem Teil des Landes umgeschaut, diese Gegend wird auch Isaan genannt,
                                                                                               hat einen ganz eignen Charakter.

           Das bereisen dieses Landesteils,erfordert eine Portion Unternehmergeist! Ein Auto mieten, ist hier Voraussetzung, es sei  denn, Sie wollen die ständig überfüllten Überlandbusse benutzen, Sehenswürdigkeiten gibt es hier sehr viele, aber sie liegen auch weit auseinander. Im Kambotschanischen Grenzgebiet, bei     Ratchatani, zeugen noch heute die Tempelruinen von Kao Pha Viharn ,von einer Hochkultur des Khmer-Reiches, dass damals schon architektonisch und                                                                                              künstlerisch seiner Zeit voraus war.

 

                                   
                                   Die Tempelruinen von Kao Pha Vihar'n, können in zwei  Kategorien eingeordnet werden: die von einem  brahmanischen und buddhistischen
                                                                                                                                     Volk erbaut wurden.
 
                                                             Anmerkung:  ( seit dem 11.01.2010 )  Sperrgebiet, wegen kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Thailand und Kambodscha!
                                                        Die Gegend war Schauplatz der tödlichen Zusammenstöße im Februar und im April 2011, die mehr als 20 Tote forderten und Zehntausende
                                          von Zivilisten in die Flucht trieb.  Sicherheitshinweis A.Amt Berlin - Unverändert gültig: 02.11.2017 ! Von Reisen in dieses Gebiet wird dringend abgeraten.
 
 
                                  Bei Mahasalakham, bleibe ich ein paar Tage, und schaue mir mal das Leben in einem der vielen Dörfer an.Viele Kinder
                                   sehen zum erstenmal in ihren Leben einen weissen Farang, mit langer Nase.Die Lehrerschaft des Dorfes Launat, gibt
                               mir zu Ehren ein Essen, die Schulkinder singen für mich extra ein in englischer Sprache einstudiertes Lied,die Menschen hier
                                  sind sehr herzlich, dunkelbraun gebrannt von der schweren Arbeit auf den Feldern, in sengender Hitze, sie sprechen ein                                                                                                      thai-laotischen- Dialekt.
                                          Ich besuche eine Totenmesse und erlebe das einfahren der Reisernte, die mit einem grossen Dorffest gefeiert
                               wird, anschliessend zieht das ganze Dorf, mit Trommelschlag,zum Dorftempel, um Buddha zu danken, für die eingebrachte                                                                                                                   Ernte.
 
 
     
     Village Launat bei Mahasalakham , Nordost -Thailand              Wasserspeicher                 Tabak zum trocknen              Rindschlachtung   
  
 
                                       
                                                 Die Reisernte war erfolgreich, man dankt Lord Buddha, indem das ganze Dorf mit Musik und Trommelschlag zum Dorftempel zieht.
 
 
    
        Speisevorbereitung zur Totenmesse                    Ein Mönch segnet das Geisterhäuschen           Die Totentrommel wird zurück gebracht
 
 
                                                        
 
 
                         
                                  Die Dorfschule von Village Launat  -  In den Schulen Thailands wird Schuluniform getragen. Zähneputzen gehört zur Schulpflicht.
                                                                                                                                                                   
 
                                                                          Zähneputzen gehört zur SchulpflichtJeden Tag - Zähneputzen vor Schulbeginn
 
                                                                                                                    
 
                                    
 
                              
                                                                                                  Die Schüler singen zum Abschied ein Lied in englischer Sprache.
  Seitenanfang
 
                im Norden des Landes waren vor 7000 Jahren, die ersten menschlichen Ansiedlungen, ist das heute                                                                                            bewiesen?
 
                                  
                                                                Bronzezeit: Überreste phrähistorischer Skelette und Werkzeuge.  
 
          Ja! der Ort heisst  Ban Chiang! - liegt etwa 50 km östlich von Udon Thani, hier wurde die früheste menschliche Siedlung nachgewiesen,                                 Ausgrabungen belegen das!(1966-1972) ,Vorort ist ein kleines Museum,indem die Funde gezeigt werden
 
                              Weiter zur nördlichsten Stadt, bis zum Mekong, der Fluss  ist die Grenze nach Laos. Hier befindet sich auch die Brücke,
                                                                   die in den 90 Jahren gebaut wude und Thailand mit Laos verbindet.
 
    Nong Khai! Ganz in der Nähe,befindet sich in Ban Phu, ein riesiger Park , mit übergrossen Buddhastatuen, die die Geburt bis hin zum Tode, den Lebensweg                                                                                      Buddha nachvollziehen.
   
 
                      
                    Sala Keo Kou, eine Parkanlage mit Steinfiguren, die die verschiedenen Phasen des Lebens Buddhas beschreiben.
                  Von der Geburt bis zum Tod.  Buddha, ein gebildeter Mann aus der indischen Oberschicht, der mit taktischen
               Geschick und unaufdringlicher Beredsamkeit zur Verbreitung seiner Erkenntnise, des späteren Buddhismus,nutzt.
                                             Aus dem jungen Grübler wird ein prakmatischer und überzeugender Prediger.
 
 
                                                           
                                                                         Die Eltern                           Die Geburt  ( 17.Mai  623 v.Chr.,in Lumbini )           Der Prediger
                                                                                                     Der Ort liegt südlich von Teria  /  Nepal ,
                                                                                              als Sohn eines Königs - Prinz Siddharta Gautama
 
                                                   
                                                                                   Auf der Jagd                                                                                        Ausritt
 
                                                                                                                  
                                                                      
                                                                           Der Tod, Buddha starb im Alter von 80-86 ??? Jahren.
             Einer der höchsten buddhistischen Feiertage, basierend auf dem  thailändischen Mondkalender - Theravada, findet im                                                                   6.Mondmonats , der Visakha Puja Day statt.
                                          Nach der Überlieferung, da gleich drei wichtige Geschehnisse  stattfanden:
                                                      Die Geburt Buddhas, seine Erleuchtung und auch sein Tod.
                              Lumbini Wallfahrtsort, wurde im Jahre 1997, von der UNESCO, zum Weltkulturerbe erklärt
 
                                                                               
                 
                                                                                                
                                           Bei archäologischen Ausgrabungen im Jahre 1897 / 1898 wurden auf dem Erdhügel  Piprahwa Stupa / Indien , eine Lade gefunden,
                                                                        in der  auch eine Urne, mit der Asche und kleinen Knochensplitter  von Buddha  beinhaltet haben.
                                                                         Das Gefäß, hat in Brami Sprache eine Inschrift, die  auf die Asche, von Lord Buddha hinweist.
                                                                                             Der Legende nach, wurde die Asche  unter acht Erdhügeln beigesetzt.
 
                                                                                                   
                                   1000 Jahre alter Buddha war ein Meteorit. Die Figur stellt vermutlich die buddistische Gottheit Kubera da.
(Foto: Glowwimages/Ullstein/Bild)
 
                                      
                                          Buddha, " der Erleuchtete ". Der Buddhismus verlangt kein Bekenntnis zum Glauben. Es gibt auch keine Mission oder
                                 Bekehrung. Alle sollten versuchen sich vom Leiden zu befreien und auf ihrem Lebensweg sich und anderen Gutes tun,
                                                         egal welcher Religion sie angehören. Dieser Zustand kann zu Lebzeiten erreicht werden.
Seitenanfang
                                                                                                                                                                                                                                   .

                                                                                                  

                                                                                                            Conferencier, bei einem Deutsch - Thailändischen Abend !
                                                                                                                       Loi Krathong
                                                                                                              
 Die Akha bewohnen die Berghänge im Norden,sie sind wohl der am wenigsten entwickelte Stamm.
Strohhütten. im Dorf der Akha
Die Akha bewohnen die Berghänge im Norden,
sie sind wohl, der am wenigsten entwickelte Stamm.
 Die Halsspirale,die ich in der Hand halte,ist 5 kg.schwer.
Das Bergvolk der Karen, im Norden Thailands
 Die Halsspirale, die ich in der Hand halte, ist 5 kg schwer.
 
 
                                       
                                             Big Buddha             Tempel in Ching Mai       Mädchen am Meer                       Abendstimmung, am Meer                  Früher wurden den Padang                                                                                    Nong Khai                                                                          Ko Chang                               Mädchen, schon mit 5 Jahren,                                                                                                                                                                                                                                               die erste Halsspirale                                                                                                                                                                                                                                                         verpasst                                                                                Chang                                                                                                                                                                                   Mädchen                                                                                                                                                                                                                           
   Vergrößerung! Klick aufs Foto!

Das Mädchen putzt ihre Halsspirale

waschen und putzen

jeden Tag,muss die Spirale gepflegt werden

der Duschraum ist wirklich primitiv! Aber was anderes gibt es nicht.

 

  Ich bin das Mädchen aus dem Badehäuschen

File0894.jpg

                                 Je grösser die Zahl der Spiralen, je edler das Material, desto reicher und angesehender die Familie der Trägerin.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
                                                                                         Alle
zwei Jahre kommt eine neue Spirale dazu,bis das Wachstum der Mädchen endet.                                                                                                     Tief in den Bergen, zwischen Thailand und Burma, lebt das Volk der Karen, die Frauen und Mädchen mit ihren
             Messingspiralen grotesk in die Länge gezogenden Hälsen. -  Aber! Lange wird dieser exotische Ritus nicht mehr zusehen
                      sein, da er im Aussterben begriffen ist. Klar, dass Heutzutage immer weniger junge Mädchen diesen alten Kult
                                                                                                         mitmachen wollen.
 
  Seitenanfang                                                                             ST
                                   Filmlänge 8 Minuten  - Klick hier!
                                 Film - Todesbahn      Klick aufs Foto!  8'                                 Die erste Damflock, die diese Todesstrecke befuhr.
                                                                                                Der erste Lokführer, der diese Strecke befuhr, kam aus Ludwigshafen/Rh Deutschland/Germany
 
 
               Das Schauspiel zeigt Kriegszenen,wie z.B.Bombenangriffe während der Zug die Brücke überquert.Nach Besichtigung der Brücke,ist ein Ausflug in den Norden zu empfehlen,zum Drei Pagoden-Pass,wo früher die Bahnlinie nach
Burma hineinführte.Die Brückenpfeiler sind zum Teil noch aus dem Orginalholz des 2.Weltkrieges.
                 Die heutige  Brücke ist der Schauplatz für die beliebten Licht- und Klangspiele.  -   Die ursprüngliche Brücke wurde bei einem                                                                          Bombenangriff im Jahre 1945, durch die US -Luftwaffe zerstört.
                                                     Das Schauspiel zeigt Kriegszenen, wie z.B.Bombenangriffe während der Zug die Brücke überquert,
                                                    nach Besichtigung der Brücke, ist ein Ausflug in den Norden zu empfehlen, zum Drei Pagoden Pass,
                                                                                     wo früher die Bahnlinien nach Burma hineinführte. 
                                                                Die Brückenpfeiler sind zum Teil noch aus dem Originalholz des 2.Weltkrieges..
 
                                                       Diese berümhte Brücke,die den Kwai Yai Fluß überquert,liegt ungefähr 4 km  nördlich der Stadt Kanchanaburi.Die ursprüngliche Brücke,die von den Kriegsgefangenen zusammengebaut wurde,war zunächst von der japanischen Armee auf
JAVA abgebaut und nach Thailand gebracht worden.Verrottete Bahnschwellen zeugen noch von der Streckenführung.
                                                          Diese berühmte Brücke, die den Kwai Yai Fluß überquert, liegt ungefähr 4 km nördllich der Stadt Kanchanaburi.
                                                                                     Die ursprüngliche Brücke, die von den Kriegsgefangenen zusammengebaut wurde,
                                                                                                  war zunächst von der japanischen Armee auf Java abgebaut
                                                                                                                und nach Thailand gebracht worden.       Verrottete Bahnschwellen zeugen noch von der Streckenführung.
 
                            Die Streckenführung,geht an einer Felswand entlang,unten der Fluß.Schienenreste zeugen noch von der ehemaligen Streckenführung.Die
Brücke besteht noch zum Teil,aus dem original Holz des 2.Weltkrieges.s
                        Die Streckenführung geht an einer Felswand entlang,unten sieht man den Fluß.
                                                                                                Schienenreste zeugen noch von der ehemaligen Streckenführung   Die Brücke besteht noch aus dem Originalholz
                                                                                                                                                                                                                  des 2.Weltkrieges
 
                                                                                       Vergebt,aber vergeßt nicht! Sie folterten - aber wir warfen die Bomben.Chongkai-Soldatenfriedhof,wo 1740 alliierte Kriegsgefangene begraben liegen.Sie sind ein Teil der 16.000,die während des Baus der Bahnlinie umkamen.
                                                                                                           Vergebt, aber vergeßt nicht! Sie folterten  -  wir warfen die Bomben!
                                                                  Chongkai - Soldatenfriedhof, wo 1740 alliierte Kriegsgefangende begraben liegen.Sie sind ein Teil, der 16000, die während
                                                                                                                                    des Baus der Bahnlinien umkamen.
 
                                                   Dampfloks fahren heute nicht mehrDiese Lok,wurde eingesetzt nach Eröffnung der Strecke.Zug fährt über die Original - Khwaibrücke,
                                                   Dampfloks fahren heute nicht mehr          Die Lok, wurde eingesetzt nach Eröffnung der Strecke        
                                                                                                                                                                                                         Zugfahrt über die Original - Kwaibrücke
 
                        Zur Zeit, als die Kriegsgefangenen die Todesbahn bauten, war das gesamte Gebiet fast undurchdringlicher  Dschungel.
                                                       Die Streckenführung der Todesbahn wurde über weite Teile in den Fels gehauen.
 

Eisenbahn21.jpg

Eisenbahn22.jpg

Eisenbahn23.jpg

Eisenbahn25.jpg

Eisenbahn24.jpg

Eisenbahn29.jpg

Eisenbahn27.jpg

Eisenbahn28.jpg

  Vergrößerung: Klick aufs Foto!        

Eisenbahn7.jpg

Eisenbahn15.jpg

Eisenbahn8.jpg

Eisenbahn18.jpg

Eisenbahn19.jpg

Eisenbahn20.jpg

Eisenbahn16.jpg

       

Eisenbahn6.jpg

Eisenbahn9.jpg

Eisenbahn10.jpg

Eisenbahn11.jpg

Eisenbahn12.jpg

Eisenbahn13.jpg

Eisenbahn 30.jpg

Eisenbahn 31.jpg

 

Eisenbahn 32.jpg

Eisenbahn 33.jpg

Eisenbahn2.jpg

Eisenbahn 36.jpg

Eisenbahn 39.jpg

Eisenbahn.jpg

Eisenbahn 37.jpg

 

                                                                                                                       

                                                         Was die Brücke über den Fluß Kwai zur Sehenswürdigkeit macht, ist einzig und allein die historische Assoziation .                                                                                          Berühmt geworden durch den Film " Die Brücke am Kwai " ,wurde Kanchanaburi  zu einer Hauptattraktion
Thailands. Die Menschen kommen von überall her, um denen die hier arbeiteten und starben, Ehre zuerweisen.
   Die Todesbahn, musste unter unmenschlichen Bedingungen, von den Kriegsgefangenden des zweiten Weltkrieges,
          entlang des Kwais, von Thailand nach Burma gebaut werden.Ungefähr 16.000 Kriegsgefangende und 49.000 Zwangs-
       arbeiter starben während des 2.Weltkrieges, beim Bau der Brücke und Todesbahn.
 
  "Das Vergessen wollen verlängert die Schuld. Das Geheimniss der Versöhnung heißt Erinnerung!"
 
  Vergebt! Aber vergeßt nicht, sie folterten - aber wir warfen die Bomben!
 
     
                                                                                   
                                          
                                                                                                Thailändische Biersorten                 
 
                                                                                        Banknoten und   Münzen von Thailand - Siam   und Briefmarken
                                                                                                                                                              klick hier!
 
                                                                      
 
                                                                                                    
 
                                                                                                                                
Weltwetter

 

!   Wetter Bangkok

 

 

     

                                                                                                  Viel Spaß im Königreich Thailand! Viel Spaß im Königreich                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        In                                                                                                                                                 In den  Bergen, von Ching Mai        
                       
   I                                                                              Im Naturschutzgebiet ,bei Kho Chang<BIm
I                                                                                                                         Naturschutzgebiet, bei Kho Chang                                                                                Zeitverschiebung : Thailand - 6 Stunden vor!
                                                                                                                                                                                                                                                                          Buddistisches Jahr - 2560  /  2017
                                                                                                                                                                                                                                                                         Telefon Vorwahl         0066
 
                                   script language="javascript" src="http://www.heute.de/ZDFheute/exports/ticker" type="text/javascript"> nbsp;   klick hier
     Seitenanfang                                                                                                                                         Aktuelle Nachrichten aus aller Welt - (ZDF) !